Objekt 0800

Historische Reethaushälfte in schöner Dorflage von Alkersum

Lage
Alkersum liegt im grünen Herzen der Insel und zählt zu den ältesten Dörfern der Insel Föhr.
Mit dem Museum „Kunst der Westküste“ zieht es vor allem Kunst- und Kulturliebhaber aus
ganz Deutschland und Nordeuropa an. Auch für Pferdefreunde ist Alkersum mit den Reiter-
höfen ein echtes Paradies. Kurze Wege in das Dorf und an den beliebten Marschrand
sprechen für die Lage des Reethauses.



Objekt
Das reetgedeckte Wohnhaus wurde ursprünglich 1864 errichtet, dann um 1987/88 kernsaniert
und zu insgesamt drei Wohneinheiten mit getrennten Hauseingängen um- und ausgebaut.
Jede Wohneinheit verfügt über ein eigenes Grundbuch.
Um 2000 wurde die Haushälfte umfassend renoviert, den heutigen Wohnbedürfnissen angepasst
und fortlaufend instandgehalten und liebevoll gepflegt.

Wesentlicher Energieträger: Heizöl, der Gebäudeenergieausweis ist beantragt.

Aufteilung
Erdgeschoss mit Eingang von Süden, Flur, Gäste-WC, separate Küche, großes Wohn- und
Esszimmer mit Aufgang in das Dachgeschoss und westlichem Gartenausgang.

Dachgeschoss mit Flur, Duschbad/WC, Schlafzimmer mit südlichen Giebelfenstern,
Schlafzimmer mit hochw. Einbauschränken und Gaube nach Westen.

Die Wohn- und Nutzflächen betragen rd. 80 m², weitere rd. 7 m² Nutzfläche befinden sich im
separaten Abstellraum im Kellergeschoss des Wohnhauses. Sondergenutzter Pkw-Stellplatz
und sondergenutzte Garten-/Terrassenfläche.

Kaufpreis
- verkauft -

Kaufnebenkosten
Notar- und Gerichtskosten, Grunderwerbsteuer und die Maklercourtage in Höhe
von 5,80 % (inkl. MwSt) trägt der Käufer.

Unser Angebot ist freibleibend. Für die Vollständigkeit und deren Richtigkeit können wir
trotz aller Sorgfalt keine Gewähr übernehmen.

Wir verweisen auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

> zurück zur Übersicht